weniger ist alles – natural skincare w/ Shiseido WASO

weniger ist alles – natural skincare w/ Shiseido WASO

wir verändern uns. Reifen. Werden stärker und auch empfindlicher. Gleiches gilt für unsere Haut. Während meine Ansprüche an mich, meine Arbeit und mein Tun im Alltag wachsen und mehr werden, will meine Haut weniger. Weniger süße Duftstoffe, weniger künstliche Zusatzstoffe. Denn weniger ist nicht mehr. Es ist alles. So lautet das Credo von WASO – der neuen Hautpflegelinie von Shiseido, entwickelt mit der Kraft der Natur. Ohne Parabene, Mineralöl und Kunststoffpartikel.

natural skincare w/ Shiseido WASO

Hautpflege ist seit Jahren ein Thema bei mir und oft habe ich das Gefühl, Frauen in meiner Altersklasse werden vergessen. Von austrocknenden und aggressiven Produkten, die versprechen jeden Pickel zu vernichten, bevor er überhaupt entsteht zu klebrigen Feuchtigkeitsboostern, die jede Falte über Nacht minimieren sollen. Dabei will ich weder die geballte Ladung Salicylsäure noch hochkonzentriertes, aufbauendes Collagen. Ich möchte eine natürliche Reinigung und Pflege, leichte Feuchtigkeit und keine Bepanthenartige und Überladene Creme. Genau das verspricht die WASO Hautpflegelinie von Shiseido. Hautpflege entwickelt mit Respekt vor der Natur. Mit Inhalten wie Karotte, die natürliche Feuchtigkeit spendet, antibakteriell wirkendem Honig und Loquat, mit einer antioxidativen Wirkung, dass die Talgproduktion hemmt. Und auch, wenn es bei Pflegeprodukten kein ausschlaggebendes Kriterium sein sollte: das cleane und minimalistische Design der Produkte überzeugt.



Shiseido WASO – meine Lieblinge

Ich benutze die WASO Produkte nun schon einige Zeit und möchte sie nicht missen. Meine persönlichen Favoriten sind der Quick Gentle Cleanser und die Clear Mega-hydrating Cream. Die Reinigung fühlt sich super angenehm an und reinigt gründlich und porentief. Sogar hartnäckiges Make-up lässt sich damit problemlos entfernen. Nach der Reinigung fühlt sich die Haut sofort weich an und ist kein bisschen gereizt. Und worauf ich wirklich nie nie wieder verzichten möchte, ist die Gel-Creme. Intensive Feuchtigkeit auf Gelbasis, mit einer leichten Textur, die sofort mit der Haut verschmilzt und sich wahnsinnig zart anfühlt ohne zu “kleben”. Kennt ihr bereits die WASO Produkte? Was sind eure Favoriten?

shiseido-waso

shiseido-waso

shiseido-waso

shiseido-waso

shiseido-waso

shiseido-waso

Photos: Benjamin Egerland
Location: Ruby Lilly Hotel München
* In Kooperation mit Shiseido WASO [WERBUNG]

Teilen:

23 Kommentare

  1. 28. Dezember 2017 / 19:35

    Ein toller Beitrag Tori <3 Meine Haut ist in den letzten Jahren immer anfälliger geworden und die richtige Pflege, die nicht zu sehr belastet oder beschwert ist schwer zu finden. Mit Shiseido habe ich bisher immer sehr gute Erfahrungen gemacht und werde mir die neue Serie auf jeden Fall im Laden einmal näher anschauen!
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  2. 28. Dezember 2017 / 20:02

    Das klingt wirklich toll! Ich bin auch immer auf der Suche nach der richtigen Hautpflege und will meiner Haut auch nicht zu viel zumuten, da ich auch überzeugt bin, weniger ist mehr:)

    Toller Artikel!
    Liebe Grüße
    Lena

  3. 28. Dezember 2017 / 21:53

    Hallo liebe Tori,
    das hört sich nach tollen Produkten an!
    Vor allem, dass auf Parabene, Kunststoffe und Mineralöl verzichtet wird, finde ich sehr gut!
    Liebe Grüße
    Susanne

  4. 28. Dezember 2017 / 21:57

    Vielen Dank für die guten Tipps, liebe Tori!
    Ich kenn die WASO-Linie von Shiseido noch gar nicht, aber muss definitiv nach ihnen recherchieren, denn auch meine Haut reagiert zunehmend gereizter auf künstliche Duftstoffe und Parabene.
    Auf Mineralöl verzichte ich schon lange und achte darauf, dass es nicht enthalten ist.
    Umso besser, dass Shiseido komplett auf all das verzichtet.

    Allerliebste Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

  5. 28. Dezember 2017 / 23:43

    Das klingt ja wirklich interessant, herzlichen Dank für die ausführliche Erklärung! Bin gespannt, ob die Produkte auch meiner Haut gut tun – werde sie bestimmt mal ausprobieren:-) Schönen Abend dir, Liebes

  6. 28. Dezember 2017 / 23:50

    Das Credo von ihnen hört sich auf jeden Fall schon mal super an! Shiseido ist weltbekannt für seine Hautpflegeprodukte, allgemein sind japanische Cremes ja bekannt dafür, aber ich habe sie noch nie ausprobiert, vielleicht sollte ich das mal machen 🙂
    Einen schönen Abend noch!

  7. 29. Dezember 2017 / 10:35

    Wow toll in Szene gesetzt meine liebe Tori!
    Und die Produkte klingen echt super, denn ich merke auch bei meiner Haut dass sie eher sensibler wird und weniger künstlcihe Stoffe verträgt als noch vor ein paar Jahren – tolles Konzept!! 🙂

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

  8. 29. Dezember 2017 / 22:13

    Liebe Tori,

    ich versuche mich gerade zu erinnern, woher ich diese Marke kenne. Ich glaube tatsächlich, ich habe sie vor einiger Zeit schonmal benutzt.

    Es sind auf jeden Fall ganz tolle Eindrücke und wundervolle Fotos!

    Wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram

  9. 31. Dezember 2017 / 9:30

    oh ja je älter ich werde desto mehr merke ich wie sich meine haut verändert!
    die produkte kenne ich noch alle gar nicht – werde sie aber mal genauer anschauen!
    sehr tolle bilder 🙂
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

  10. 31. Dezember 2017 / 14:00

    Liebe Tori,

    was für bezaubernde Bilder! Die Produkte klingen echt vielversprechend. Meine Haut wird auch immer empfindlicher, echt nervig.
    Probiere daher immer wieder gerne neue Produkte aus, die zu meiner Haut passen.
    Danke für den Tipp.

    Liebst
    Eve von http://www.eveblogazine.com

  11. 2. Januar 2018 / 9:36

    Vielen Dank für die tolle Empfehlung, liebe Tori.
    Ich finde eine gute Hautpflege zu finden ist wirklich eine Herausforderung.
    Wie du geschrieben hast: entweder zu fettig oder die Haut-austrocknend.
    Werde deinen Tipp auf jeden Fall im Hinterkopf behalten.
    Alles Liebe,
    Katharina

  12. 2. Januar 2018 / 15:44

    Danke sehr für so eine tolle Empfehlung, liebe Tori! Sehr schöne Fotos, du siehst mega aus! Ich liebe diese Beauty Marke, die Pflege Produkte sind genial! Meine Haut braucht so viel Pflege, weil sie sehr! trocken ist. Vor allem im Winter.
    Liebe Grüße,
    Marina
    http://fashiontipp.com

  13. 2. Januar 2018 / 19:42

    Die richtigen Pflegeprodukte sind so wichtig.
    Danke für das tolle Review,
    Die Bilder sind einfach ein Traum.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

  14. 2. Januar 2018 / 21:41

    Der Pflege Tipp klingt echt super! Ich bin schon lange auf der Suche nach wirklich guten Produkten .. das muss ich auf jeden Fall mal testen! 🙂

  15. 4. Januar 2018 / 0:57

    Hey liebe tori!

    Die Produkte klingen super! Muss ich mir unbedingt mal anschauen! Ich liebe es neue Beauty und Pflege zu testen! Und tolle Bilder! 😍

    Ganz liebe Grüße
    Michelle

  16. 4. Januar 2018 / 9:05

    Super Beitrag liebe Tori,
    ich weiß genau was Du meinst, meine Haut reagiert mittlerweile auch auf fast alles was ncht “natürlich” ist. Trotzdem möchte man sie natürlich bestmöglich versorgen. Die Pflegeserie hört sich sehr interesaant an.
    Love, tascha
    http://www.taschasdailyattitude.com

  17. 7. Januar 2018 / 19:53

    Die WASO Produkte kenne ich bis jetzt noch nicht – vielen Dank für die ausführliche Vorstellung. Die Produkte klingen wirklich toll und sind auch sehr ansprechend gestaltet. Mir gefällt der ausgewogene Gedanke dahinter. Ich brauche nämlich auch nichts was zu sehr austrocknet oder zu pflegend ist. Ich werde mir die Produkte mal ansehen. xxx

  18. MaryB
    23. Januar 2018 / 20:43

    Ich habe mir die Inhaltsstoffe angesehen und finde sie leider nicht gut. Die interessanten Stoffe kommen ganz hinten auf der Liste, da sind vielleicht Spuren von drin. In jedem Produkt der Waso Linie von Shiseido sind reizende Inhaltsstoffe enthalten.
    Ich weiß, du bist kein Skincare-Blogger, aber so ein wenig könntest Du Dich schon mit der Materie auseinandersetzen.

    • 23. Januar 2018 / 21:00

      Liebe Mary,
      gerne darfst du in Zukunft auch deinen echten Namen angeben 😉
      Auf meinem Blog gebe ich Empfehlungen auf Grund von persönlicher Erfahrung.
      Die Waso Produkte habe ich bereits benutzt bevor ich die Kooperation hatte und benutze sie auch weiterhin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.